Willkommen bei der Web-Seite des VGMDFZ Skopje

registracijaDie Gesellschaft für mazedonisch-deutsche Freundschaft und Zusammenarbeit ist eine Nichtregierungsorganisation und Organisation der Zivilgesellschaft, die durch ihre Tätigkeit die mazedonisch-deutsche kulturelle, akademische und wissenschaftliche Zusammenarbeit fördert. Die Gesellschaft wurde 1994 gegründet und hat als Mitglieder viele renommierte Germanisten, Ärzte, Professoren und Unternehmer, die eine intensive Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen und – Institutionen in Deutschland pflegen.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat die Gesellschaft eine aktive und kontinuierliche Zusammenarbeit mit Vertretungen deutscher Organisationen in der Republik Mazedonien, vor allem mit der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland und mit dem Goethe Institut – Verbindungsbüro Skopje.

 

Drucken

Mitgliedertreffen vor Weihnachten

Am 17 Dezmeber fand im Lokal Plaza de Toros ein Weihnachtstreffen der Mitglieder der Gesellschaft für mazedonisch-deutsche Freundschaft und Zusammenarbeit Skopje statt.

Shtamtish

Drucken

"Für die Buchstaben, Bilderbüchern und Bibliotheken: Ideen und Projekte zur schulische Leseförderung"

Werkstatt
27 und 28 Oktober 2014
Zentrum für Konferenzen und Studien in der NUB "Sv. Kliment Ohridski "- Skopje

         Im Rahmen der Feier des 20. Jahrestages der Deutscher Lesesaal , National- und Universitätsbibliothek "Hl. Kliment Ohridski" - Skopje und das Goethe-Institut organiesieren einen Workshop zur schulische Leseförderung mit dem Titel “Für die Buchstaben, Bilderbüchern und Bibliotheken: Ideen und Projekte zur schulische Leseförderung“. Der Workshop wird am 27. und 28. Oktober 2014 im Zentrum für Konferenzen und Studien in der NUB stattfinden. Referentinnen sind Viktoria Bothe von der Akademie für Leseförderung Niedersachsen, Hannover, Deutschland (http://www.alf-hannover.de/) und Carola Penz, Förderschullehrerin und freie Referentin.
          Hauptziele und Aufgaben der Akademie für Leseförderung sind Überblick über neue Entwicklungen in der Lesedidaktik, Information und Fortbildung von Eltern, Erzieher/innen, Lehrkräften und Bibliothekar/innen, Qualifizierung von Ehrenamtlichen (Vorlesepaten / Leselernhelfer), Kooperation Familie – Kita – Schule – Bibliothek, Förderung und Netzwerkbildung unterstützen.
         Frau Carola Penz wird einen Vortrag über die Grundlagen der kindlichen Entwicklung und die Stufen der Leseentwicklung im Vorschulalter und Schulalter und die Beziehung mit dem Buch in der Schule und außer der Schule abhalten. Zur Lese-Sozialisation in der Familie und Anfänge der Zusammenarbeit mit den Bibliotheken sowie gemeinsame Projekte zur Leseförderung, wird Frau Viktoria Bothe sprechen.

Drucken

10. Festival des neuen deutschen Films

Liebe Freunde der deutschen Kultur,

es ist wieder soweit – die Botschaft eröffnet zusammen mit ihren Partnern das 10. Festival des neuen deutschen Films

  • in Skopje am 10.10.2014 um 19:00 Uhr im Kino Milenium                                                                                     mit einem Sektempfang - und, vor allem, ab 20:00 Uhr
  • mit dem Film „Zwei Leben“ des Regisseurs Georg Maas

Bis zum 16.10. können Sie insgesamt 10 Spielfilme, 2 Kinder- und 2 Dokumentarfilme sehen, alles Produktionen aus 2013 und 2014.

Eine Auswahl der Filme zeigen wir auch in Kumanovo, Prilep, Bitola, Ohrid Veles, Tetovo, Kavadarci, Stip und Strumica – zum Jubiläum also in 10 mazedonischen Städten.

Das gesamte Programm ist beigefügt.
Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.skopje.diplo.deoder www.fngf.mk und auf Facebook.

Wir lieben Filme und hoffen, Sie auch. Wir sehen uns dann im Kino!

Ihr Kulturteam

 

 

Statistiken des VGMDFZ

Anzahl Beitragshäufigkeit
90857

Wer ist Online des VGMDFZ

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online